Das perfekte Team. Der Podcast

Logo: Das perfekte TeamPerfekte Teams versprechen Selbstorganisation jenseits der Chefetagen, die fokussiert geanu das erarbeiten, was den höchsten Wert schafft. Ein Traum, Wunschdenken oder bereits Realität?

Alle Folgen auf iTunes
Alle Folgen auf Spotify

In regelmäßigen Folgen beleuchten Christian Müller und ich zusammen mit unseren Gästen Beispiele und spüren Geschichten hinter den Erfolgen nach. Dabei werfen wir immer wieder einen Blick auf die zu grundlegenden Ideen und Methoden. Vor allem aber sind wir neugierig. Es gibt jede Menge großartiger Menschen, Ideen und beeindruckende Projekte, von denen wir lernen und uns inspirieren lassen wollen.

Letzte Folgen

DPT 016 – Change mich am Arsch

Change ist unvermeidlich, ja mehr noch. Panta rhei, alles fließt und ist in ständiger Bewegung und Veränderung. In den letzten Jahren scheint hier aber etwas zunehmend aus dem Gleichgewicht zu geraten. Offensichtlich verändert sich die Veränderungsgeschwindigkeit: Die Lebensdauer von Unternehmen sinkt. Chefs verweilen heute in einzelnen Führungspositionen nur noch wenige Jahre. VUCA, Digitalisierung und Agilisierung müssen wir hier natürlich kurz erwähnen. Neben allen Heilsversprechen und auch Erfolgen entsteht ein unglaublicher Druck.

Axel Koch spricht vom Change-Wahn und vollzieht den Perspektivwechsel hin zu den Menschen, denen Change passiert. Was für Erfahrungen hinterläßt dass Change-Karussel? Und was tun, wenn der Veränderungskollaps droht? Darüber sprechen wir gemeinsam und stellen abschließend Maßnahmen vor, wie wir alle in einer gesunden Veränderungsbalance bleiben können.

DPT015 – Das agile Ei des Kolumbus

Der Ausgangspunkt ist das Mindset der alten Welt: Der Chef weiß wie es geht und sagt seinen Mitarbeitern, was zu tun ist. In der Neuen Welt wollen wir das Verhalten ändern, wie wir zu Entscheidungen kommen. Brauchen wir zuerst ein neues Mindset, was wir uns in agilen Transformationen teuer einmassieren lassen? Vielleicht auch eine „Teure Typographie“, also gemeinsam erarbeitete Werte, die wir an die Wand gestalten lassen?

Auf der Suche nach einem einfachen Satz, der als Handlungsmaxime aller gelten kann, stolperte Conrad Giller über einen Tweet und wir kamen ins Gespräch. Entscheiden und kommunizieren war gestern. Heute wird verhandelt. Viel Vergnügen!

DPT014 – Die richtige Dosis Agilität

In unserer 14. Folge sind wir in Solingen bei der codecentric. Und wir unterhalten uns mit dem Organisationsentwickler Thomas Epping. Thomas haben wir auf der #LKCE18 in Hamburg bei einem Vortrag gehört. Und er hat bei Simon und mir, dem anderen Thomas, einen Nerv getroffen. Denn er sprach so gut wie gar nicht über agile Techniken. Sondern über: “Wirkung entfalten” bei bewusstem Verzicht auf jedes ablenkende Buzzword-Bingo-Gedöns. Und wie das gehen kann, das wirksame und respektvolle Gemeinsam-zusammen-arbeiten. Worauf kommt es an? Den Rahmen setzen und “Begriffe ohne Klarheit” vermeiden. Sich erst einmal auf die Beobachtung konzentrieren. Zu einem angemessenen Vorgehen kommen und einem “Fokus ohne Kontext” misstrauen. Schließlich Konsequenzen und die Zielerreichung formulieren, also nicht den “Weg ohne Abzweigung” wählen. Viel Vergnügen!

DPT013 – Vertrauen

In unserer 13. Folge unterhalten wir uns mit dem Agile Coach Sacha Storz von Techdevision am ersten Abend nach der Lean Kanban Central Europe 2018 in einer Hamburger Hotel Lobby über die Aufgaben eines agilen Team-Begleiters. Wo ist der Unterschied zwischen einem ScrumMaster und einem Agile Coach? Aber vor allem: Welche Rolle spielt Vertrauen bei der Zusammenarbeit in einem stabilen Team. Im Vorbeigehen haben wir so manches Thema gestreift. In den Shownotes zur Sendung findet ihr weitere Links und Infos.

DPT012 – Business Agility und agile Teams mit Klaus Leopold

Klaus Leopold hat sein neues Buch: „Agilität neu denken“ veröffentlicht. Business Agilität habe nichts mit agilen Teams zu tun, so lesen wir auf dem Cover. Müssen wir unseren Podcast nun einstellen? Ist die Frage nach den agilen Teams gar nicht mehr wichtig, wenn Agilität nun Corporate Sport und nicht Team Sport sein soll? In unserer 12. Folge sprechen wir mit dem deutschen Kanban Pionier Klaus Leopold über seine jetzt 8 Jahre Kanban in der Praxis-Erfahrung bei den Kunden vor Ort und in aller Welt. Schließlich finden wir es doch noch, das Perfekte Team. Sitzt es da oben auf der Chef-Etage, auf Flight Level 3? Oder geht es eigentlich nicht vielmehr um das eine große Team, das erzeugt werden soll? Also um das Unternehmen als ganzes, das den Kundennutzen ständig optimieren will?

Alle Folgen

www.das-perfekte-team.de